Siegel, Label, Logo und Co: Fair gehandelte Produkte und ihre Qualitätsmerkmale
Fairer Handel


Frankfurt am Main
TS-FVM-FH-5085

 

Termine:

09.06.2015

Unterrichtszeiten: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Lehrgangsort:Schulungszentrum Villa Manskopf
Flughafenstraße 4, 60528 Frankfurt am Main
Zielgruppe:Unternehmer/innen, Filial- und Bezirksleiter/innen, Einkäufer/innen
Voraussetzungen:

Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar "Mein Einstieg in den Fairen Handel" am 02.06.2015.

Information:

Lernen Sie die Qualität von fair gehandelten Produkten anhand der wichtigsten Siegel kennen und diese von Siegeln aus dem Ökolandbau sowie von konventionellen Produkten zu unterscheiden. Erweitern Sie Ihr Wissen über das Produktsortiment des Fairen Handels und setzen Sie die Qualitätsmerkmale der Produkte für die erfolgreiche Kundenkommunikation ein.

Seminarinfo PDF

Dauer:8 Unterrichtsstunden
Inhalte:

Zertifikat:

Alle Teilnehmenden dieser branchenspezifischen Qualifizierung für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Handel erhalten ein aussagekräftiges Teilnahmezertifikat.

 

An der Entwicklung beteiligte Projektpartner:

Forum Fairer Handel,

Handelsverband Deutschland,

Steuerungsgruppe Frankfurt der Kampagne Fairtradetown Deutschland,

TransFair Deutschland,

Weltladen-Dachverband,

Weltläden in Hessen

Ansprechpartner:Frau Ursula Kunze
Telefon: (0 69) 74 74 2 - 203 Telefax: (0 69) 74 74 2 - 303
eMail: kunze@bzffm.de
Kosten:

Das Seminar ist kostenfrei und wird durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung im Rahmen der Qualifizierungsoffensive gefördert.