Willkommen im e-Learning Bereich des Bildungszentrums des Hessischen Handels!


Unsere Projekte

 

Projekt "Bundesweite Umsetzung der vom DIHK neu geordneten Aufstiegsweiterbildung zum geprüften Handelsfachwirt (IHK) und Entwicklung von Qualitätsstandards beim Einsatz von Blended Learning"

Langfristiges Ziel war die Entwicklung und möglichst breite, bundesweite Einführung eines Blended-Learning Angebotes für die vier Wahlpflichtbereiche (Mitarbeiterführung und Qualifizierung, Handelsmarketing und Vertrieb, Handelslogistik und Außenhandel) der Aufstiegsfortbildung zum geprüften Handelsfachwirt (IHK). Die Wahlpflichtbereiche sind durch eine Modernisierung des Rahmenplans (DIHK) in 2006 regulärer Bestandteil der Weiterbildung geworden.

Projektinformationen finden Sie hier!

BMBF-Logo
EU-Logo

 

Leonardo da Vinci - EU-Projekt gestartet

ESF-LogoDas Bildungszentrum des Hessischen Handels gGmbH und die Akademie für Welthandel AG und haben zusammen mit Projektpartnern aus vier weiteren EU-Ländern am 01.10.2006 ein Projekt zur Etablierung von Internationalen Standards in den europäischen Unternehmen gestartet.

Im Folgenden finden Sie Meldungen zum BLISS-Projekt:

  10.08.2007 Neues aus dem EU-Pilotprojekt BLISS
  02.11.2006 Leonardo da Vinci - EU-Projekt gestartet

 

Projekt "Grundlagen der Arbeitsmethodik für berufsbegleitend Lernende"

Im Rahmen des Programms „Qualifizierung und Weiterbildung von Arbeitskräften 2007“ haben das Bildungszentrum des Hessischen Handels und die Akademie für Welthandel ein dynamisches Lernprogramm entwickelt. Mithilfe dieses Lern- und Wissensnetzes erarbeiten Sie sich Lernmethoden und Arbeitstechniken, d.h. Methodenkompetenzen, die Sie direkt an Ihrem Arbeitsplatz und für das berufsbegleitende Lernen einsetzen können.

Projektinformationen finden Sie hier!

 

Blended-Learning Trainingsprogramm für Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen

Im Rahmen des ESF-Programms "Qualifizierung und Weiterbildung von Arbeitskräften 2006" (Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung) durchliefen Mitarbeiter des Bildungszentrums des Hessischen Handels und ihres Partnerunternehmens Akademie für Welthandel ein Blended-Learning Trainingsprogramm. In drei aufeinander aufbauenden Modulen konnten Sie sich die Kenntnisse und Fähigkeiten aneignen, die für den Einsatz und die Entwicklung neuer Lerntechnologien erforderlich sind. Die Teilnehmer qualifizierten sich zu e-Learning Trainern und legten erfolgreich Ihre Prüfung an der FernUniversität in Hagen ab.

Die Maßnahme wurde durch den Europäischen Sozialfonds gefördert.

In unserem Downloadbereich finden interessierte Bildungseinrichtungen weitere Informationen zu diesem Projekt:

  Kurzkonzept Qualifizierung e-Trainer
  Evaluation Qualifizierung e-Trainer
ESF-Logo